6. Herborner Sparkassensportfest

am 10. Mai 2019 im Rehbergstadion

Wir freuen uns, wieder zahlreiche Athletinnen und Athleten, aber auch Trainer, Begleiter und Zuschauer im Rehbergstadion begrüßen zu können.

Unsere Stadt ist seit Jahren bemüht, nicht nur im geselligen Bereich Akzente zu setzen, sondern sich auch als Austragungsort für sportliche Events zuetablieren.

Unser Sportfest wird in diesem Jahrbeträchtlich aufgewertet, denn Herborn zähltzu den wenigen deutschen Ausrichtern, bei denen gemäß der neuen IAAF-Regel Weltranglistenpunkte für die Nominierung für Weltmeisterschaften und Olympische Spiele vergeben werden.

Wir wünschen den Athletinnen und Athleten den Erfolg, den sie sich selbst wünschen und hoffen auf faire und verletzungsfreie Wettkämpfe.

Im Weitsprung-Wettbewerb ist das Teilnehmerlimit fast erreicht. Alle Athleten, die für den Weitsprung-Wettbewerb noch melden wollen, werden gebeten, sich vorab mit Artur Schmidt Tel. 0 27 72 / 37 62 in Verbindung zu setzen.

Das Programm

Veranstalter Stadtmarketing Herborn GmbH
 Örtlicher Ausrichter: TV 1846 Herborn e.V.
Ausgetragen werden: M/MU23/MU20/MU18:
100 m, 200 m, 800 m, Weitsprung
  F/WU23/WU20/WU18:
100 m, 200 m, 800 m, Weitsprung
 

Bambini

„Der fliegende Herborner“ 30 m

Startgeld:

M/F 4 €, Jugend 3 €

Siegerehrungen:

Urkunden für alle Finalteilnehmer

Geld- und Sachpreise

Weitere Geldboni für neue Stadionrekorde

und die Tagesbestleistungen

bei Männern und Frauen

Meldungen:

bis 6. Mai 2018 an:

per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Jahresbestleistung angeben!

Informationen:

Josef Heisinger - 0 27 74 / 26 15

Artur Schmidt - 0 27 72 / 37 62

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.tvherborn.de

 

 

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden jeglicher Art!

 

Wichtige Hinweise

Die 100-m-Vorläufe werden klassenübergreifend gesetzt, deswegen die Meldungen bitte mit Bestzeiten versehen. Aus den Vorläufen erreichen die 12 schnellsten männlichen bzw. weiblichen Starter jeweils einen A- oder B-Endlauf.

Der Weitsprung gliedert sich in die Wettkämpfe C, B (DLV-Kader w und Einladung) und A (DLV-Kader m und Einladung). In allen Disziplinen starten Erwachseneund Jugendliche gemeinsam und werden gemeinsamgewertet. Die Ergebnislisten werden klassenweiseausgedruckt.

 

Geldpreise sind ausgesetzt für die Plätze 1-3 der Männer und Frauenwettbewerbe. Weitere Geldboni für neue Stadionrekorde und die Tagesbestleistungen bei Männern und Frauen.

Sachpreise gibt es für die bestplatzierten Jugendlichen im 100-m-, 800-m-Lauf und im Weitsprung

Die Stadionrekorde der Männer sind:
100 m: 10,52 s / 200 m: 21,63 s / Weitsprung: 7,64 m

Die Stadionrekorde der Frauen sind:
100 m: 11,84 s / 200 m: 23,61 s / Weitsprung: 6,20 m