• Lauf-Mädels beim Volkslauf in Treis am 03.10.21 erfolgreich

    Lauf-Mädels beim Volkslauf in Treis am 03.10.21 erfolgreich

    Die Ausdauer-Mädels haben beim Volkslauf in Treis über 10km und 5km teilgenommen. Für Malin und Pauline war es der erste Wettkampf über die 5km Distanz. Auf flacher Strecke erreichte Pauline Platz 3 und Malin Platz 5 in der Gesamtwertung der Damen. Ergebnisse

    weiterlesen

  • Erolgreiche Athleten bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf der U12

    Erolgreiche Athleten bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf der U12

    Damit die Athleten der U12 nicht leer ausgehen, gab es für sie einen Drei- oder Vierkampf am 04.10.21 in Herborn. Für viele war es seit langem der 1. Wettkampf! Kreismeister im Vierkampf wurde Ben Keller mit hervorragenden 27m im Ballwurf und 1,21m im Hochsprung. Herzlichen Glückwunsch, Ben! Ergebnisse

    weiterlesen

  • Wurfgruppe beim Werfertag am 25.09.21 in Ewersbach

    Neue Rekorde beim Hammerwurf und Kugelstoßen gab es beim Werfertag in Ewersbach. David Triesch knackte die 10m-Marke beim Kugelstoßen mit 10,46m. Edith Winter verbesserte sich beim Kugelstoßen auf 9,41m. Aimée Webers neue persönliche Bestleistung im Hammerwurf ist 33,20 m. Herzlichen Glückwunsch! Ergebnisse

    weiterlesen

  • Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik am 24.09.21 in Herborn

    Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik am 24.09.21 in Herborn

    Nach 1 Jahr Zwangspause fanden am 24.09.21 die Kreismeisterschaften Kinderleichtathletik am 24.09.21 im Rehbergstadion Herborn statt. Dieser Wettkampf ist ein Mannschaftswettkampf bestehend aus den Disziplinen 30m Sprint, Ziel - bzw. Zonenweitsprung, Ballwurf und der Biathlonstaffel. Der Ausrichter TV Herborn freute sich, dass der TV Niederscheld mit einer Mannschaft U10 und der TV Haiger mit einer Mannschaft U8 und einer Mannschaft U10 angetreten war. Der TV Herborn stelbst war mit 2 Mannschaften U10 und einer Mannschaft U8 am Start. Alle Kinder waren sehr aufgeregt, war es doch für viele der erste Wettkampf überhaupt. Beim 30m Sprint der U10 war Tom Mengers mit 5,2 sec der Schnellste, dicht gefolgt von Mika Schott und Emil Albert mit je 5,3 sec. Schnelleste Läuferin hier war Johanna Sältzer mit 5,4 sek. Alle 4 trainieren beim TV Herborn. In der U8 sprintete Paul Nickel mit 5,7 sek vom TV Herborn am schnellsten, gefolgt von Joscha Elijah Maage mit 6,0 sec vom TV Haiger. Der Zielweitsprung der U8 war sehr spannend, galt es hier, mit beiden Füßen im Reifen zu landen, der jede Runde 25cm weiter gelegt wurde. Hier erreichte der TV Haiger 3x die Bestweite von 6 Punkten. Beim Zonenweitsprung der U10 sammelte der TV Herborn die meisten Punkte. Die besten Springer waren Mika Schott, TV Herborn, mit 10 Punkten und Johanna Sältzer, TV Herborn, Emil Albert, TV Herborn und Vincent Stenger,TV Niederscheld, mit 9 Punkten. Beim Ballwurf gab es für jeden geworfenen Meter einen Punkt. Der beste Ballwerfer und die beste Ballwerferin der U10 kamen vom TV Niederscheld: Vincent Stenger mit 26m und Xenia Koch mit 17m. In der U8 haben Paul Nickel vom TV Herborn mit 17m und Hanna Eisert vom TV Haiger mit 10m am weitesten geworfen.In der Mannschaftswertung gewann in der TV Herborn sowohl in der U10 als auch in der U8: Bei der Siegerehrung gab es neben Urkunden ein Pixibuch und Süßigkeiten für jeden Teilnehmer.Ergebnisse

    weiterlesen

  • Kreis- und Regionsrekord beim Abendsportfest in Haiger am 17.09.21

    Kreis- und Regionsrekord beim Abendsportfest in Haiger am 17.09.21

    Beim 4. Abendsportfest 2021 in Haiger durften alle U14 und älter noch mal beim Weitsprung und Hochsprung antreten. David Triesch sprang hier mit 1,72m den Kreis- und Regionsrekord, der 1986 aufgestellt wurde! Herzlichen Glückwunsch, David! Alle anderen Wettkämpfer vom TV Herborn sind ebenfalls mit neuen persönlichen Bestleistungen heimgekehrt! Ergebnisse

    weiterlesen

  • Leichtathleten beim Läufertag am 04.09.2021 in Ewersbach erfolgreich

    Leichtathleten beim Läufertag am 04.09.2021 in Ewersbach erfolgreich

    Viele Leichtathleten des TV Herborn sind beim Läufertag in Ewersbach gestartet. Überall wurden neue Bestzeiten gelaufen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Ihr wart echt Spitze! Ergebnisse 

    weiterlesen

  • Abendsportfest am 29.07.2020 in Haiger

    Abendsportfest am 29.07.2020 in Haiger

    Die Wettkampfsaison geht weiter: wiederholt viele hervorragende Leistungen! Ergebnisliste: https://tv-haiger.de/images/stories/PDF/Leichtathletik/20200729_e.pdf  

    weiterlesen

  • Abendsportfest am 01.07.2020 in Haiger

    Abendsportfest am 01.07.2020 in Haiger

    Viele hervorragende Leistungen nach langer Wettkampfpause Ergebnisliste: https://tv-haiger.de/images/stories/PDF/Leichtathletik/20200701_e.pdf  

    weiterlesen

  • Corona Trainingscamp 2020 geht zu Ende

    Corona Trainingscamp 2020 geht zu Ende

    26 Kinder und 7 Erwachsene, davon 13 Athleten über 14 Wochen, 9 Athleten über 13 Wochen und 4 Geschwister 12 selbstgebaute Hürden (z. T. echte Ingenieursarbeit🤗) 14 Wochenpläne für Große + 13 Wochenpläne für alle 35 private Trainingseinheiten im Gesamtumfang von 48 Stunden Hochmotivierte Athleten Tolle Unterstützung seitens der Eltern Zeit für Athleten, was Neues zu lernen (Seilspringen, Hürden,..) Zeit, in Ruhe auf einzelne Athleten eingehen zu können Es war ein Traum! Die fleißigen Sieger des Corona-Trainingscamps, die alle gestellten Aufgaben erledigt haben, sind: Malin, Leonie, Edith, Konrad, Karl, Hannes und Lisa Soviel zur Statistik. Beim ersten gemeinsamen Training im Rehbergstadion gab es deshalb auch die versprochene Preisverleihung: Ein Überlebensrucksack für Leichtathleten. Dieser wurde ausschließlich von Sponsoren zusammengestellt: Dani, Mama von Malin, hat bei Schneider Sports gefragt, Miriam, Mama von Jonathan, David und Salomé, hat die Sparkasse und Versicherungen abgeklappert. Ulrike, Mama von Pauline und Julia, Mama von Konrad, Franz und Karl haben sich finanziell beteiligt. Conny, Mama von Edith hat das Duschgel gesponsert. Andrea, Mama von Maya, Lasse und Janna hat die Nervennahrung(Nüsse, Kekse) gesponsert. Manuela, Mama von Lisa und Hannes, hat die Zahnbürsten und die Kaugummis beigesteuert. Merten, hat die Präsente für die Erwachsenen organisiert und ich habe die Rucksäcke übernommen. Andreas, Papa von Leonie, hat die Präsente von Buderus organisiert. Die Getränke hat Nilani, Mama von Nivetha, gesponsert.

    weiterlesen

  • Sprintertag in Ewersbach am 27.06.2020

    Sprintertag in Ewersbach am 27.06.2020

    Unser erster Wettkampf nach der langen Corona-Pause! Am 27.Juni fand für den TV Herborn der erste Wettkampf nach langer Zeit statt. Aus gang Hessen kamen Teilnehmer, die an den Sprintdisziplinen 100m, 200m, 300m und 400m teilnahmen. Der Wettkampf startete um 14Uhr und endete frühzeitig. Für die vier Starterinnen Edith Winter(100m 15:18sec.), Maya Ramdohr(100m 13,16sec), Leonie Ehlert(100m 15:18sec., 300m 48,4sec) und Malin Boller(100m , 400m 72,18sec) ging so ein erfolgreicher Tag zu Ende.

    weiterlesen

  • Volkslauf Eschenburg - Eibelshausen am 30.5.19

    Volkslauf Eschenburg - Eibelshausen am 30.5.19

    Hier waren - vermutlich aufgrund des Feiertags - 2 Leichtathleten am Start. Emma war die jüngste und hat sich über 1200m in 3 Runden prima behauptet. Sie erlief sich Platz 3 in der W8. Jannik lief auch 1200m und belegte den 4. Platz in der M10.

    weiterlesen

  • Stadtlauf Dillenburg am 28.04.19

    Stadtlauf Dillenburg am 28.04.19

    Beim Stadtlauf in Dillenburg waren wir mit vielen Kindern am Start: 14 Schülerinnen und Schülern und 9 Bambinis: Emil, Franz, Karl, Jona, Fabian, Thomas, Jonah, Mick und Madeleine Emma-Sophie Koch belegte in der W8 Platz 6 vor Amelie Kölsch auf Platz7. Lilly Georg wurde Siebte in der W10. Einen hervorragenden 2. Platz belegte Lisa Würtz in der W11 vor Aimee Weber auf Platz 4. Nivetha Sivanesan belegte in der W11 Platz 3. Kurz hintereinander liefen 4 Herborner Jungen in der M8: 6. Platz Michel Möbus, 7. Platz Hannes Würtz, 8.Platz Lenny Rink, 9.Platz Jonathan Marcy In dere M9 belegte Anton Strauß Platz 8 und Jannik Heiderich Platz 9. Der einzige Sieger war Konrad Busse in der M10. Jannik Ströhmann folgte auf Platz 7.    

    weiterlesen

    Leichtathletik Infos für alle Gruppen

    Liebe Leichtathleten, liebe Eltern,


    wir sind glücklich und stolz, dass wir momentan 88 Leichtathleten regelmäßig im Training haben.
    So schön dies ist, müssen wir leider feststellen, dass wir unsere Kapazitätsgrenze erreicht haben.
    Die Gruppen werden zu groß (teilweise über 20 Kinder pro Trainer!), dadurch leidet das Training
    und der Einzelne kann nicht mehr entsprechend seiner Leistung angeleitet und gefördert werden.
    Unser Anspruch ist es aber, dass die Athleten nicht einfach nur „bespaßt“ werden, sondern sich
    auch sportlich und technisch weiterentwickeln und Erfolge verzeichnen. Außerdem soll das Training
    für alle auch Spaß machen und nicht durch lange Wartezeiten zwischen den Wiederholungen und
    Übungen geprägt sein. Das ist elementar für die Motivation.

    Aus diesem Grund haben wir im Trainerteam beschlossen, dass wir derzeit keine weiteren Kinder/
    Jugendlichen aufnehmen können. Diese Entscheidung haben wir uns natürlich nicht leichtgemacht,
    da wir grundsätzlich ein Breitensportverein sind und möglichst allen Interessierten Zugang
    gewähren wollen. Aber aufgrund der tollen Resonanz, verbunden mit dem großen Interesse ist die
    Gruppe mittlerweile so groß geworden, dass wir kein vernünftiges Training mehr sicherstellen
    können. Da wir aber um die Entscheidungsfreudigkeit der Kinder und Jugendlichen wissen, führen
    wir eine Warteliste ein und werden zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) prüfen, ob z.B. Kinder/
    Jugendliche abgesprungen sind und wir wieder neue Leichtathleten aufnehmen können.

    Der begrenzende Faktor derzeit ist ganz klar die Anzahl der Trainer und Helfer. Sollte sich daher
    jemand finden, der bereit ist im Trainerteam mitzuarbeiten, können wir die Situation zukünftig
    gemeinsam entspannen. Dabei ist es nicht erforderlich, dass ein Trainerschein o.ä. vorhanden ist.
    Wichtig allein ist, Spaß an Sport und der Arbeit mit Kindern zu haben. Die Anleitung der
    zukünftigen Trainer stellen wir natürlich sicher! Wir lassen niemanden allein und würden uns sehr
    freuen, wenn unser Team sich vergrößern würde! Je mehr Trainer wir sind, desto besser können
    wir die vielen Leichtathleten und Trainingseinheiten unter uns aufteilen und es so jedem Trainer
    ermöglichen, Familie, Beruf und Sport dauerhaft zu vereinbaren. Jeder, der Interesse hat, ist
    herzlich eingeladen sich zu melden oder uns anzusprechen.

    Wir sind sehr daran interessiert, dass unsere Athleten Spaß am Training haben und sich auch
    weiterentwickeln. Corona hat uns gezeigt, dass feste Gruppen und eine regelmäßige
    Trainingsteilnahme die Basis für sowohl die sportliche als auch die Teamentwicklung sind. Die großen
    Leichtathleten ab Jg. 2007 und älter gehen hier mit hervorragendem Beispiel voran und engagieren
    sich bereits neben dem eigenen Training auch im Training für die Kinderleichtathletik!

    Das Freitagstraining ist für alle Leichtathleten da. Hier werden die leichtathletischen Grundlagen
    gelegt: Laufen, Springen, Werfen, Koordination.

    Das Dienstagstraining ist bereits jetzt ausschließlich für Leichtathleten ab U12(jetzt Jg. 2011 und
    älter), die an Wettkämpfen teilnehmen wollen und bereit sind, regelmäßig eine 2. Trainingseinheit zu
    besuchen. Hier werden schwierigere technische Disziplinen erlernt, wie Hochsprung, Hürden, Speer
    und Kugel.

    Für unsere Planungen müssen wir wissen, wie viele Athleten an den einzelnen Tagen NICHT ins
    Training kommen. Deshalb bitten wir um Abmeldung einen Tag vorher bis 18Uhr per Doodle (bitte
    Vor- UND Nachname angeben!). Hier ist wichtig, dass immer ein GRÜNER Haken gesetzt wird, wenn
    ihr, bzw. Ihr Kind NICHT da seid/ ist!

    Es kommt leider sehr häufig vor, dass Athleten unabgemeldet fehlen. Aufgrund des Aufnahmestopps
    haben wir uns daher entschieden die Regel einzuführen, dass nach 3x unentschuldigten Fehlens
    eines Athleten sein Platz an den ersten Nachrücker der Warteliste vergeben wird. Sollte der- oder
    diejenige dann doch wieder ins Training einsteigen wollen, so geht dies allerdings nur über die
    Warteliste. Auch die Entscheidung für diese Regelung war schwierig. Letztendlich ist sie jedoch aus
    Sicht des Trainerteams der beste Kompromiss, um einen Interessensausgleich zu finden. Es ist
    überhaupt kein Problem, wenn Athleten mal, oder auch z.B. aufgrund von Verletzungen einen
    längeren Zeitraum, nicht im Training sind, aber dann muss eine Abmeldung erfolgen, da sonst Plätze

    „auf gut Glück“ freigehalten werden, was wiederum unfair ggü. allen ist, die auf der Warteliste
    stehen.

    Neben der Abmeldung bitten wir auch, dass alle Athleten pünktlich im Training erscheinen. Auch
    wenn Leichtathletik eine „Individualsportart“ ist, verstehen wir uns als Team und da gebietet es auch
    der Respekt ggü. allen Trainingspartnern, pünktlich zum Training zu erscheinen, damit wir pünktlich
    gemeinsam starten können.


    Wir hoffen auf Ihr/ euer Verständnis für diese zukünftigen Regelungen. Die vergangene Zeit und die
    damit verbundene Erfahrungen haben aber gezeigt, dass ein gewisses Maß an Regelungen nötig ist,
    um ein ordentliches Training zu ermöglichen und allen Athleten ein tolles Angebot machen zu
    können.

    Euer Trainerteam