Kreis-Hallenmeisterschaft am 23.02.19 in Dillenburg

Die Leichtathleten der Altersklassen U12 und U14 haben sich bei den Kreis-Hallenmeisterschaften in Dillenburg von ihrer besten Seite gezeigt!

Unsere jüngsten Startinnen der W10 waren Zülal Kilic, Suvathi Vaithiyanathar, Meryem Tamer und Lilly Georg.

Im Standweitsprung wurde Lilly 6. mit 1,50m, gefolgt von Meryem mit 1,40m und Zülal mit 1,14m.

Bei ihrem ersten Hochsprungwettkampf wurde Lilly mit 95cm Dritte.

Suvathi belegte beim 6-Rundenlauf Platz 4.

In der W11 starteten: Aimee Weber, Jette Reimann und Amy Kunz.

Aimee wurde Fünfte beim Standweitsprung mit 1,82m gefolgt von Jette mit 1,75m auf dem 7.Platz und Amy mit 1,36m.

Beim Hochsprung schaffte Jette 1,05m und damit den 6. Platz, Amy und Aimee übersprangen 95cm.

Jette belegte beim 6-Rundenlauf Platz 4.

Jette schaffte es als einzige Starterin vom TV Herborn in der W11 ins 60m Finale und wurde hier Fünfte.

Die Rundenstaffel der WU12 belegte in der Besetzung Aimee, Jette, Lilly und Amy den 3. Platz.

Unsere jüngsten Starter der M10 waren Konrad Busse, Linus Sältzer und Paul Schneider.

Konrad wurde Erster beim Standweitsprung mit 1,83m! Linus folgte auf Platz 9 mit 1,35m.

Linus belegte beim 6-Rundenlauf Platz 3 gefolgt von Paul auf Platz 8.

Alle M10-Starter haben es in den 60m Endlauf geschafft und wurden dort Dritter (Linus), Vierter (Paul) und Sechster (Konrad).

In der M11 war David Triesch der einzige Starter vom TV Herborn.

Bei seinem ersten Hochsprungwettkampf wurde er mit 1,20m Zweiter.

Beim 6-Rundenlauf belegte David den 8.Platz.

Die Rundenstaffel der MU12 belegte in der Besetzung Konrad, Paul, Linus und David den 2. Platz.

Unsere ältesten Mädchen starteten der W13: Edith Winter, Frieda Reimann, Maya Ramdohr und Lene Hiller.

Beim Kugelstoßen wurde Edith Zweite mit 6,28m, gefolgt von Maya mit 6,20m.

Beim Standweitsprung landete Maya mit 2,12m auf dem 2.Platz, gefolgt von Frieda mit 1.95m auf dem 3. Platz. Edith belegte Platz 5.

Im Hochsprung zeigten Maya und Frieda was sie konnten: Maya übersprang 1,36m. Leider riss sie die Latte bei 1,40m mit der Hand. Frieda konnte bei ihrem ersten Wettkampf sehr zufrieden sein: 1,25m mit dem Schersprung sind ein hervorragendes Ergebnis. Edith übersprang 1,10m.

Beim 6-Rundenlauf belegte Frieda den 2.Platz.

Maya, Lene und Frieda schafften es alle ins 60m Finale und belegten dort die Plätze 1(Maya), 4(Lene) und 5(Frieda).

Bei der WU14 Staffel zeigte sich, wie wichtig die Staffelwechsel sind. Hier belegten Maya, Edith, Lene und Frieda den 1. Platz!

In der M13 starteten Fynn Luca Heck und Jonathan Triesch.

Beim Standweitsprung landete Jonathan mit 1,91m auf dem 3.Platz, gefolgt von Fynn mit 1,84m auf dem 5. Platz.

Beim Hochsprung wurde es sehr spannend: Jonathan und Leon aus Dillenburg überfloppten 1,39m. Jonathan hatte mehr Fehlversuche und wurde somit Zweiter mit neuer persönlicher Bestleistung.

Fynn und Jonathan schafften es beide ins 60m Finale und wurden dort Erster (Jonathan) und Dritter(Fynn).

Beim Kugelstoßen wurde Jonathan Dritter mit 7,22m.

Beim 60m Hürdenlauf gewann Jonathan mit deutlichem Vorsprung.

In der M14 startete erstmalig Diego Ramon Obach. Vor ca. 1Jahr aus Brasilien zu uns gekommen, trainiert er seit einem halben Jahr Leichtathletik.

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen:

1. Platz beim Kugelstoßen mit 8,23m, 5. Platz beim Standweitsprung mit 2,03m, 4.Platz beim Hochsprung mit 1,30m und 3. Platz im 60m Finale.

Allen Athleten einen herzlichen Glückwunsch zu ihren tollen Leistungen!