Kreis-Pokalrunde 2019

1. Durchgang

Der 1.Durchgang der Kreis-Pokalrunde war ein tolles Erlebnis und sehr erfolgreich.
Wir sind mit 2 Mädchenmannschaften und einer Jungenmannschaft angetreten.
Bei den Jungen gab es mehrere neue Bestleistungen:
Jonathan hat den Speer auf echt weite 24,14m geworfen, ist erstmals 4,18m weit gesprungen und hat über 75m mit 10,8s die gesamte männliche Konkurrenz hinter sich gelassen!
Fynn hat wichtige Punkte mit 11,2 s über 75m und mit 3,67m beim Weitsprung geholt.
David muss sich mit den 17,12m im Speerwurf nicht verstecken, gehört er doch zum jüngsten Jahrgang der Kreis-Pokalrunde 2019.
Krispin hat den Speer 12,7m weit geworfen und zusammen mit Fynn und David in der 3x800m Staffel gekämpft.

Am Ende hat es sich gelohnt:
Die Jungen vom TV Herborn führen nach dem 1.Durchgang der Kreis-Pokalrunde mit 56 Punkten vor dem TV Haiger(53) und dem LAV Dietzhölztal(52).

Bei den Mädchen haben wir sogar 2 Mannschaften am Start:
Maya, Frieda, Jette und Nivetha starten in Mannschaft 1, Edith, Leonie, Aimee, Nele und Lilly in Mannschaft 2.

Beim 75m Sprint haben Maya mit 10,0s, Edith mit 11,3s,Leonie mit 11,4s und Frieda mit 11,5s wichtige Punkte geholt.
Edith war die beste Speerwerferin mit 22,09m und Maya folgte auf dem dritten Platz mit 19,18m.
Den weitesten Sprung schaffte Maya mit 4,66m. Frieda holte mit 3,68m weitere wichtige Punkte.

Die 3x800m Staffel war die größte Herausforderung. Frieda, Jette und Nivetha sowie Nele, Leonie und Lilly haben unter den Anfeuerungsrufen der anderen Teammitglieder gekämpft bis zum Umfallen.

Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 36 Punkten hinter dem TV Haiger (55) und Mannschaft 2 auf Platz 4 mit 22 Punkten hinter dem LAV Dietzhölztal (31).