• Volkslauf Eschenburg - Eibelshausen am 30.5.19

    Volkslauf Eschenburg - Eibelshausen am 30.5.19

    Hier waren - vermutlich aufgrund des Feiertags - 2 Leichtathleten am Start. Emma war die jüngste und hat sich über 1200m in 3 Runden prima behauptet. Sie erlief sich Platz 3 in der W8. Jannik lief auch 1200m und belegte den 4. Platz in der M10.

    weiterlesen

  • Kreis-Einzelmeisterschaftem U12, U14 am 08.06.19 in Haiger

    Kreis-Einzelmeisterschaftem U12, U14 am 08.06.19 in Haiger

    Mit 18 angetretenen Teilnehmern sind wir gestartet. Es herrschte perferktes Leichtathletik-Wetter bis auf den böigen Wind, der dem einen half, den anderen aber leider behinderte.Es gab viele neue persönliche Bestleistungen. Aber hier zu den Ergebnissen:https://tv-haiger.de/images/stories/PDF/Leichtathletik/20190608_e.pdf Schüler M1375m:Jonathan: 2. PlatzFynn: 3. PlatzKrispin: 4. Platz800m:Krispin: 3. Platz(p.B. 3:01min)60m Hürden:Jonathan: 1.Platz (p.B. 11,4s)Hochsprung:Jonathan: 1.PlatzWeitsprung:Jonathan: 1. PlatzKrispin: 3. Platz(p.B. 3,58m)Fynn: 4. PlatzKugel:Jonathan 1. Platz(p.B. 7,56m)Speerwurf:Jonathan 1. Platz (p.B. 27,14m)Krispin 3. Platz (p.B. 17,66m)Ballwurf 200g:Jonathan 1. Platz(p.B. 40m)Fynn 3. Platz (p.B. 30,5m)Staffel 4x75m 2. Platz: 46,1s: Jonathan, Krispin, David, Fynn   Schülerinnen W13:75m:Maya 2. PlatzEdith 4. PlatzLeonie 6. Platz800m:Leonie 1. Platz (p.B. 2:59min)60m HürdenMaya 1.Platz Hochsprung:Maya 1. Platz(p.B. 1,45m)Weitsprung:Maya: 2. PlatzEdith: 5. PlatzLeonie: 7. PlatzKugelstoßen:Edith: 3. Platz (p.B. 7,34m)Leonie: 4. Platz (p.B. 6,34m)Diskus:Edith: 2. Platz (p.B. 15,95m)Speerwurf:Edith: 2. PlatzMaya: 3. Platz (p.B. 20,01m)Leonie: 4. Platz (p.B. 13,80m)Ballwurf:Edith: 2. Platz (p.B. 31,5m)Staffel 4x75m: Edith, Leonie, Nivetha, Maya: 1. Platz Schülerinnen W12:75m:Nivetha: 4. PlatzChristina: 5. Platz (p.B. 13,4s)800m:Nivetha: 2. Platz60m Hürden:Nivetha 5. PlatzHochsprung: Nivetha 5. Platz (p.B. 1,05m)Weitsprung:Nivetha 4. Platz (p.B. 3,49m)Christina 6. Platz (p.B. 2,75m)Ballwurf:Nivetha 3. Platz (p.B. 29m) Schüler M11:50m:David 4. Platz (p.B. 8,2s)800m:Hendrik 6. Platz (p.B. 3:18min)Hochsprung:David 2. PlatzWeitsprung:David 3. Platz (p.B. 3,89m)Hendrik 10. Platz(p.B. 2,89m)Ballwurf:David 3. Platz (p.B. 42m)Hendrik 10. Platz (p.B. 20m) Schüler M10:50m Linus 2. Platz (p.B. 8,5s)800m:Linus 2. Platz (p.B. 3:04min)Jannik 13. Platz (p.B. 3:57min)Weitsprung:Linus 3. Platz (p.B. 3,44m)Jannik 15. Platz (p.B. 2,32m)Ballwurf:Linus 4. Platz (p.B. 32m)Jannik 12. Platz (p.B. 18,5m) Schülerinnen W11:800m:Lisa 6. Platz (p.B. 3:39min)Hochsprung:Lisa 6. Platz (p.B. 1,0m)Amy 8. PlatzWeitsprung:Lisa 7. Platz (p.B. 3,21m)Amy 8. Platz(p.B. 3,21m)Ballwurf:Aimee 4. Platz (p.B. 29m)Amy 5. Platz (p.B. 28m)Staffel 4x50m Jantien, Suvathi, Lisa, Aimee 2. Platz Schülerinnen W10:50m:Jantien: 3. Platz (p.B. 8,7s)800m:Jantien 4. Platz (p.B. 3:24min)Hochsprung:Lilly 2. PlatzWeitsprung:Jantien 2. Platz (p.B. 3,59m)Lilly 11. Platz (p.B. 2,97m)Suvathi 17. Platz (p.B. 2,79m)Ballwurf:Suvathi 11. Platz (p.B. 15,5,m)   Glossar:p.B.: neue persönliche Bestleistung

    weiterlesen

  • Trainingslager 2019

    Trainingslager 2019

    Unser Trainingslager vom 24.-25.6.19 war ein voller Erfolg! 17 Leichtathleten der Jahrgänge 2009 und älter waren unserer Einladung gefolgt. Los ging es am Freitag Nachmittag mit einen Training im Rehbergstadion zur normalen Trainingszeit. Lisa, Lea und Steffi haben mit 48 Kindern Sprints, Koordination und Weitsprung trainiert. Anschließend wurden unter fachkundiger Anleitung durch zahlreiche Eltern die Zelte auf der Wiese am Turnerheim aufgebaut. Nachdem wir uns mit Pizza gestärkt hatten, wurde Ball und Wikingerschach gespielt, mit Kreide gemalt und viel gelacht. Mit Einbruch der Dunkelheit haben wir eine Nachtwanderung zu McDonalds gemacht, um dort das Nachtisch-Eis zu verspeisen. Dort ergab sich die Gelegenheit, dass sich alle Athleten dekorativ auf dem Spielgerät für ein Gruppenfoto positioniert haben. Nach unserer Rückkehr haben die Mutigen das Rehbergstadion im Dunkeln erkundet sich anschließend mit den anderen beim Buffet zu Getränken, Chips und Süßigkeiten getroffen. Um 0:30Uhr war Bettzeit, standen doch am Samstag zwei weitere Trainingseinheiten auf dem Programm. Um 7Uhr waren die ersten ausgeschlafen und haben erst mal ein paar Runden im und ums Stadion gedreht. Um 8:15Uhr lieferte uns Birgit die Frühstücksbrötchen und Getränke-Nachschub. Anschließend wanderten Nutella, Butter, Käse, Salami, Milch, Nesquick, Brötchen und  Saft munter über die Frühstückstafel. Bei der Hürden-Trainingseinheit am Vormittag freuten sich Lisa und Lea über hochmotivierte Athleten. Der Chinamann in Burg hatte uns zum Mittagessen mit einer Riesenportion Chinesischer Nudeln mit Hühnchen uns Süß - Sauer-Soße versorgt. Das Training am Nachmittag hat allen viel Spaß gemacht: Es wurde viel gelacht, während 20 Leichtathleten barfuß versuchten mit einen leichten Gummibakl bei Wind Fußball zu spielen! Nach dem Aufwärmen kam Widu mit weiterem Getränke-Nachschub und Wassereis vorbei. Dafür unterbrechen wir doch gern unser Training! Anschließend wurde mit großer Motivation Hochsprung und Kugelstoßen geübt. Als wir um 17:30Uhr wieder zum Turnerheim kamen, brannte dort bereits der Rost! Die Eltern und Geschwister waren zum gemeinsamen Grillen eingeladen. Es gab viele leckere Salate, Würste und Fleisch und die Stimmung war super! Das Tollste war aber die Zusammenarbeit beim Abbau: Alle haben geholfen, die Zelte abzubauen, alle Spielsachen einzuräumen, das Geschirr zu spülen, Pfandflaschen einzusammeln usw. Um 19:55Uhr haben wir das Turnerheim abgeschlossen und sind müde aber glücklich heim gefahren. Vielen lieben Dank an Nadine, die die ganze Zeit über da war und uns sehr unterstützt hat! Die Unterstützung seitens der Eltern war genial! Ohne euch hätten wir das nicht geschafft! Dankeschön! Wir Trainer und Organisatoren hätten Lust, das Trainingslager nächstes Jahr zu wiederholen. Der eine oder andere Plan wurde beim Grillen bereits geschmiedet..

    weiterlesen

  • Kreis-Pokalrunde 2019

    Kreis-Pokalrunde 2019

    1. Durchgang in Ewersbach Der 1.Durchgang der Kreis-Pokalrunde war ein tolles Erlebnis und sehr erfolgreich. Wir sind mit 2 Mädchenmannschaften und einer Jungenmannschaft angetreten. Bei den Jungen gab es mehrere neue Bestleistungen: Jonathan hat den Speer auf echt weite 24,14m geworfen, ist erstmals 4,18m weit gesprungen und hat über 75m mit 10,8s die gesamte männliche Konkurrenz hinter sich gelassen! Fynn hat wichtige Punkte mit 11,2 s über 75m und mit 3,67m beim Weitsprung geholt. David muss sich mit den 17,12m im Speerwurf nicht verstecken, gehört er doch zum jüngsten Jahrgang der Kreis-Pokalrunde 2019. Krispin hat den Speer 12,7m weit geworfen und zusammen mit Fynn und David in der 3x800m Staffel gekämpft. Am Ende hat es sich gelohnt: Die Jungen vom TV Herborn führen nach dem 1.Durchgang der Kreis-Pokalrunde mit 56 Punkten vor dem TV Haiger(53) und dem LAV Dietzhölztal(52). Bei den Mädchen haben wir sogar 2 Mannschaften am Start: Maya, Frieda, Jette und Nivetha starten in Mannschaft 1, Edith, Leonie, Aimee, Nele und Lilly in Mannschaft 2. Beim 75m Sprint haben Maya mit 10,0s, Edith mit 11,3s,Leonie mit 11,4s und Frieda mit 11,5s wichtige Punkte geholt. Edith war die beste Speerwerferin mit 22,09m und Maya folgte auf dem dritten Platz mit 19,18m. Den weitesten Sprung schaffte Maya mit 4,66m. Frieda holte mit 3,68m weitere wichtige Punkte. Die 3x800m Staffel war die größte Herausforderung. Frieda, Jette und Nivetha sowie Nele, Leonie und Lilly haben unter den Anfeuerungsrufen der anderen Teammitglieder gekämpft bis zum Umfallen. Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 36 Punkten hinter dem TV Haiger (55) und Mannschaft 2 auf Platz 3 mit 32 Punkten vor dem LAV Dietzhölztal (31).   2. Durchgang in Herborn Die Hitzeschlacht bei 38°C und tollen Ergebnissen! Folgende Disziplinen standen auf dem Programm: 4x75m Staffel, Hochsprung, Kugelstoßen, 800m Die Jungen sind leider unvollständig angetreten, weil sich Fynn verletzt hatte. Deshalb konnte die 4x75m Staffel nicht starten. David übersprang 1,23m und Jonathan 1,35m im Hochsprung. Damit holten sie bei den Jungen die meisten Punkte im Hochsprung. Im Kugelstoßen schaffte Jonathan 7,41m. David und Krispin stießen bei ihrem ersten Kugelstoßwettkampf 6,25m bzw. 6,24m. Beim 800m Lauf holten Jonathan und Krispin mit 3:08min und 3:09min wichtige Punkte. Nach diesem Durchgang führen die Jungen vom TV Haiger mit 112 Punkten vor den Herbornern mit 101 Punkten. Bei den Mädchen verzögerte sich der Wettkampf aufgrund des großen Andrangs und der tollen Ergebnisse beim Hochsprung: Alle angetretenen Herborner Mädchen schafften im Hochsprung neue Bestleistungen: Nivetha: 1,10m, Frieda: 1,23m, Jette: 1,10m, Nele: 1,05m, Edith: 1,15m. Maya schaffte an diesem Tag 1,53m! und überbot ihre bisherige Bestleistung von 1,38m um 15cm! Trotz der Hitze, die auch am Abend nicht wirklich nachgelassen hatte, lief Leonie eine neue Bestzeit von 2:51,6min über 800m! Beim Kugelstoßen holten Edith und Maya mit 7,38m und 7,14m die meisten Punkte. Im 4x75m Staffellauf belegte Mannschaft 1 Platz 2 und Mannschaft 2 Platz 4. Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 74 Punkten hinter dem TV Haiger (101) und Mannschaft 2 auf Platz 4 mit 64 Punkten hinter dem LAV Dietzhölztal (50).   3. Durchgang in Breidenbach Folgende Disziplinen standen auf dem Programm: 3x800m Staffel, Weitsprung, Ballwurf, 75m Jonathan und Fynn holten über 75m mit 10,6s und 11,1s die meisten Punkte. Beim Weitsprung holten Jonathan, David und Krispin mit 4,14m, 3,64m und 3,50m die meisten Punkte. Beim Ballwurf holte David mit 34,5m vor seinem 2 Jahre älteren Bruder Jonathan mit 33,5m die meisten Punkte. Nach diesem Durchgang führen die Jungen vom TV Haiger mit 165 Punkten vor den Herbornern mit 157 Punkten. Den Mädchen steckten bei den technischen Disziplinen noch die Sommerferien in den Köpfen. Im Weitsprung holten Maya, Edith und Frieda die meisten Punkte mit 4,54m, 3,69m und 3,60m. Im Ballwurf warf Edith 30,5m und Nivetha 28m. Beim 75m Lauf holten Maya, Frieda, Edith und Leonie mit 9,9s, 11,3s, 11,4 und 11,4s wichtige Punkte. Im 3x800m Staffellauf belegte Mannschaft 1 Platz 4 und Mannschaft 2 Platz 5. Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 111 Punkten hinter dem TV Haiger (135) und Mannschaft 2 auf Platz 3 mit 90 Punkten.   4. Durchgang in Haiger Folgende Disziplinen standen auf dem Programm: 4x75m Staffel, Hochsprung, Diskus, 800m Da bei 4 Durchgängen die besten 3 Durchgänge gewertet werden, ging es in Haiger besonders spannend zu, lagen doch Haiger und Herborn bei den Jungen hinsichtlich ihrer besten Ergebnisse punktgleich auf Platz 1. Fynn(3:08min) und Krispin(2:58min) holen mit neuen Bestleistungen auf 800m wichtige Punkte. Jonthan, David und Krispin holen beim Diskuswerfen wichtige Punkte: 17,47m, 14,7m und 15,36m. Die 4x75m Staffel gewannen unsere 4 Jungs mit Vorsprung vor dem TV Haiger. Beim Hochsprung gaben Jonathan(1,47m), David(1,26m) und Fynn(1,23m) noch mal alles und sammelten mit neuen Bestleistungen wichtige Punkte. Am Ende gewannen unsere Jungen(166) mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Haiger(165). Maya und Leonie ließen auf der 800m Strecke nichts anbrennen und holten mit neuen Bestleistungen von 2:48,8s und 2:50,1s in einem spannenden Endspurt die meisten Punkte. Diskuswerfen war für alle Herborner Premiere. Hier ging es in erster Linie darum, den Ausgang aus dem Käfig zu finden und gültige Ergebnisse zu erzielen. Hier holten Aimee mit 13,19m, Nivetha 11,78m und Frieda 11,70m wichtige Punkte. Im 4x75m Staffellauf belegte Mannschaft 1 Platz 2 und Mannschaft 2 Platz 4. Beim Hochsprung gab es Punkte für Maya 1,50m, Leonie mit 1,23m und Jette mit 1,15m und Aimee 1,05m jeweils eine neue Bestleistung. Am Ende landete Mannschaft 1 auf Platz 2 mit 116 Punkten hinter dem TV Haiger (169) und Mannschaft 2 auf Platz 3 mit 90 Punkten hinter dem LAV Dietzhölztal(101).    Herzlichen Glückwunsch!

    weiterlesen

  • Stadtlauf Dillenburg am 28.04.19

    Stadtlauf Dillenburg am 28.04.19

    Beim Stadtlauf in Dillenburg waren wir mit vielen Kindern am Start: 14 Schülerinnen und Schülern und 9 Bambinis: Emil, Franz, Karl, Jona, Fabian, Thomas, Jonah, Mick und Madeleine Emma-Sophie Koch belegte in der W8 Platz 6 vor Amelie Kölsch auf Platz7. Lilly Georg wurde Siebte in der W10. Einen hervorragenden 2. Platz belegte Lisa Würtz in der W11 vor Aimee Weber auf Platz 4. Nivetha Sivanesan belegte in der W11 Platz 3. Kurz hintereinander liefen 4 Herborner Jungen in der M8: 6. Platz Michel Möbus, 7. Platz Hannes Würtz, 8.Platz Lenny Rink, 9.Platz Jonathan Marcy In dere M9 belegte Anton Strauß Platz 8 und Jannik Heiderich Platz 9. Der einzige Sieger war Konrad Busse in der M10. Jannik Ströhmann folgte auf Platz 7.    

    weiterlesen

  • Kinderfest in der Großsporthalle des Johanneums am 31.03.19

    Kinderfest in der Großsporthalle des Johanneums am 31.03.19

    Das Kinderfest am 31.03.19 in der Großsporthalle des Johanneum-Gymnasiums war ein tolles Ereignis! Von 14:30Uhr - 17:30Uhr erwartete die Kinder und Eltern ein buntes Programm mit Bewegungslandschaft, verschiedenen Spiel- und Mitmachangeboten und jeder Menge Spaß! Für Kaffee, Kuchen, Waffeln und Getränke war bestens gesorgt. Hier ist die offizielle Pressemitteilung: Mittelhessen.de

    weiterlesen